Gemeinsam Lesen #45 + kleine Anmerkung

Kommentare:




Es ist Dienstag! Das heißt, es ist Zeit für 'Gemeinsam Lesen'. Eine Aktion von Asaviels, die von Schlunzen-Bücher übernommen wurde.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade 'Blut aus Silber' von Alex Marshall und bin auf Seite 171.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
'Die Straße der Verzweiflung führte viel tiefer und geradliniger in die Pantera-Wüste hinein als jeder andere Weg, folglich wimmelte es hier von Gefahren.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Mir gefällt der Schreibstil von Alex Marshall sehr gut und es macht wirklich Spaß die Geschichte zu verfolgen und mit den Charakteren mitzufiebern.
4. Warst du schon jemals oder bist du aktuell in einen Buchcharakter verliebt?
Tja, ich glaube das passiert jedem Buchliebhaber mal :D Aktuell zwar nicht, aber es ist sicherlich schon vorgekommen.. (zB Roth aus Dark Elements von Jennifer L. Armentrout..:D)

Ist euch das auch schonmal passiert?


Hey meine Lieben.
Ich wollte euch noch kurz etwas sagen und deswegen nicht extra einen neuen Post schreiben - also quetsche ich das einfach hier drunter :D
Ihr seht sicherlich, dass es hier momentan total ruhig ist. Das liegt daran, dass wir momentan jede Woche zwei Klausuren schreibe, Referate vorbereiten muss und ich nebenbei noch immer arbeiten gehe - somit bleibt mir ehrlich gesagt kaum Zeit für meinen Blog, geschweige denn fürs Lesen momentan. Was mir wirklich stinkt.
Aber:
Es wird wieder besser und dann spamme ich euch nur so mit Blogposts zu! :D

Wünsche euch eine schöne Restherbstwoche

Rezension Jennifer Estep - Black Blade

Kommentare:


Titel: Black Blade - Das eisige Feuer der Magie
Autorin: Jennifer Estep
Format: Klappbroschur
Seiten: 368 Seiten
Preis: 14,99 €
Verlag: Piper 








 
      
           
                         

Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie eines Tages den Sohn eines mächtigen magischen Familienclans vor einem Anschlag rettet und prompt als dessen neue Leibwächterin engagiert wird. Plötzlich muss sich Lila in der magischen Schickeria der Stadt zurechtfinden, wo Geheimnisse und Gefahren an jeder Ecke auf sie warten – ebenso wie ihre große Liebe.


Bilder- sowie Klappentextrechte: Piper Verlag

Gemeinsam Lesen #44

Kommentare:



Es ist Dienstag! Das heißt, es ist Zeit für 'Gemeinsam Lesen'. Eine Aktion von Asaviels, die von Schlunzen-Bücher übernommen wurde.
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe gestern mit 'Black Blade' von Jennifer Estep angefangen und bin auf Seite 20.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Zehn Minuten später bog ich ab und hielt auf ein großes Ziegelgebäude zu."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Naja, da ich gestern erst kurz reingelesen habe.. kann ich noch nicht viel dazu sagen. Aber es ist mein erstes Buch von Jennifer Estep und ich bin schon sehr, sehr gespannt wie mir ihr Schreibstil und allgemein ihr Buch gefallen wird, denn ich möchte ja unbedingt die Frostkuss-Reihe lesen.
4. Hast du schon Weihnachts-Bücher in den Startlöchern stehen? :) Gibt es ein Lieblings-Buch was du jedes Jahr an Weihnachten nochmal liest?
Ehrlich gesagt, lese ich überhaupt keine Weihnachtsbücher. Vielleicht kommt durch Zufall mal Weihnachten in einem Buch vor, aber keinesfalls extra Weihnachtsbücher. 
Habt ihr denn eine Empfehlung für mich? Vielleicht überleg ich es mir dann ja Mal :P


Rezension Nicole Boyle Rodtnes - Schicksalstanz

1 Kommentar:



Titel: Schicksalstanz - Die Töchter der Elfe
Autorin: Nicole Boyle Rodtnes
Format: Gebunden 
Seiten: 528 Seiten
Preis: 14,95 €
Verlag: Beltz








 
      
           
                         

Mit ihren magischen Tänzen ziehen die Schwestern Rose, Azalea und Birke alle in den Bann. Die Mädchen wirken wie normale Teenager, aber in Wahrheit sind sie Elfen wie ihre verstorbene Mutter und brauchen die Energie der Menschen, um überleben zu können. Ein Geheimnis, das ihr Vater um jeden Preis zu schützen versucht.
Als der attraktive Malte neu in die Schule kommt, gerät das abgeschottete Leben der Mädchen durcheinander. Birke verliebt sich haltlos in ihn, aber eine Beziehung zwischen ihnen beiden darf nicht sein. Während Malte beginnt, verbotene Fragen zu stellen, weil Birke ihn abweist, wird eine tote Elfe im Wald gefunden – und das Unheil nimmt seinen Lauf ...

Bilder- sowie Klappentextrechte: Beltz Verlag

Rezension Stephen Aryan - Battlemage

Keine Kommentare:



Titel: Battlemage - Tage des Krieges
Autor: Stephen Aryan
Format: Taschenbuch
Seiten: 528 Seiten
Preis: 12,99 €
Verlag: Piper









 
      
           
                         

Wenn die Magie stirbt, ist alles verloren.
Die Welt, die Stephen Aryan kreiert, ist hart und erbarmungslos. Ein irrer König überzieht das Land mit Krieg. Sein Lieblingsspielzeug im Vernichtungsfeldzug ist ein größenwahnsinniger Hexenmeister, der längst all seine Menschlichkeit verloren hat. Einzig die letzten verbleibenden Kriegsmagier stehen zwischen ihm und dem Herz des Reiches. Doch ihre Zahl ist gering und ihre Reihen wanken, während die einfachen Soldaten in der Schlacht sterben wie die Fliegen. Die Götter interessieren diese sterblichen Schicksale wenig, sich einzumischen ist nicht ihre Art. Doch tatenlos zuzusehen, wie der Glaube an sie immer schwächer wird, können sie sich bald nicht mehr erlauben. Die letzten Tage des Krieges brechen an ...
Bilder- sowie Klappentextrechte: Piper Verlag

Gemeinsam Lesen #43

Kommentare:




Es ist Dienstag! Das heißt, es ist Zeit für 'Gemeinsam Lesen'. Eine Aktion von Asaviels, die von Schlunzen-Bücher übernommen wurde.<


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade 'Battlemage - Tage des Krieges' von Stephen Aryan und bin auf Seite 81.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Nirrok hockte so weit vom Thron entfernt,wie es möglich war, drückte den Rücken an die Wand und tat sein Bestes, um nicht aufzufallen."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Der Klappentext klingt total vielversprechend, also bin ich schon sehr, sehr gespannt wie es weitergeht. Ich bin ja leider noch nicht so weit, ich lerne gerade noch immer die Charaktere kennen, aber so langsam beginnt die Geschichte Fahrt aufzunehmen - ich bleibe gespannt.


4. Die Buchmesse steht in den Startlöchern - morgen geht's los! Kommt ihr auch nach Frankfurt? Wenn ja, was ist euer Highlight auf der Messe? 
Wenn nein, was würdet ihr gerne erleben, wenn ihr hinfahren würdet?
Ich schaffe es leider auch dieses Jahr nicht zur Buchmesse, obwohl ich wirklich gerne würde. Vielleicht ja (endlich) nächstes Jahr! Jedenfalls würde ich einfach dieses Gefühl gerne erleben, über die Messe zu schlendern und so viele tolle Bücher/Autoren/Blogger zu entdecken.

Besucht ihr dieses Jahr die Buchmesse? 

Rezension Jennifer L. Armentrout - Dark Elements

Kommentare:

Titel: Dark Elements - Steinerne Schwingen
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Format: Gebunden
Seiten: 448 Seiten
Preis: 16,90 €
Verlag: HarperCollinsGermany









 
      
           
                         

Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ? und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!
Bilder- sowie Klappentextrechte: HarperCollinsGermany Verlag


Monatsrückblick September 2015

1 Kommentar:




Hey ihr Lieben, 
Hachja, so schnell ist auch der September wieder rum. Ist es nicht der Wahnsinn, wie schnell die Zeit verfliegt? Jedenfalls war bei mir im September privat so Einiges los. Mein Geburtstag, Geburtstage von Freunden und Verwandten (ich glaube es waren ganze 7 Geburtstage - was mich etwas schockiert hat :D) und am 15.09. ist auch die Schule wieder losgegangen..

Kommen wir mal zur Statistik für den September:
Gelesene Bücher: 4
Neue Bücher: 1
Alter SuB: 173
Aktueller SuB: 174
Angefangene Bücher: 1
Insgesamt gelesene Seiten: 1710 Seiten, ca. 55 Seiten am Tag
Abgebrochene Bücher: keines

 gelesene Bücher:
Careless - S.C. Stephens, 736 Seiten, 5 Anker
Together Forever 3 - Monica Murphy, 368 Seiten, 4 Anker
Unvergesslich - Rowan Coleman, 416 Seiten, 4 Anker
Vergiss nicht, dass wir uns lieben - Barbara Leciejewski, 190 Seiten, 4 Anker

[Comics]
Alisik Herbst - H. Rufledt & H. Vogt
Alisik Winter - H. Rufledt & H. Vogt


Es ist zwar nicht viel geworden, aber ich bin dennoch ziemlich zufrieden. Ich hab nur gute Bücher erwischt, was ja wohl die Hauptsache ist. 

Was war euer Lesehighlight im September? Irgendwelche Empfehlungen? ;)

Rezension Cynthia Hand - Die Unwahrscheinlichkeit des Glücks

Kommentare:



Titel: Die Unwahrscheinlichkeit des Glücks
Autorin: Cynthia Hand
Format: Gebunden
Seiten: 320 Seiten
Preis: 16,90 €
Verlag: HarperCollinsGermany








 
      
           
                         

Es war der zwanzigste Dezember. Hinter mir lagen genau sechs Monate mit Steven. 183 Tage voller Küsse, bevor die Gleichung sich änderte. Unwiderruflich. Das letzte Mal, dass Lexie glücklich war, war davor. Als sie einen wunderbaren Freund hatte, den Traum, Mathematik zu studieren, und einen Bruder. Tyler. Nun ist sie für die anderen nicht mehr das Zahlengenie, sondern nur noch das Mädchen, dessen Bruder sich umgebracht hat. Um mit der Trauer fertigzuwerden, beginnt Lexie, ihre Gefühle aufzuschreiben. Doch leider ist das Leben keine Gleichung, sonst könnte sie die quälende Ungewissheit auflösen: Tyler hat ihr vor seinem Tod eine SMS geschickt, die sie nicht beachtet hat. Hätte sie alles ändern können? Der Gedanke verfolgt Lexie wie ein Schatten. Bis sie erfährt, was es braucht, um ihr Glück wahrscheinlicher zu machen.
Bilder- sowie Klappentextrechte: HarperCollinsGermany Verlag

Gemeinsam Lesen #42

Kommentare:


Es ist Dienstag! Das heißt, es ist Zeit für 'Gemeinsam Lesen'. Eine Aktion von Asaviels, die von Schlunzen-Bücher übernommen wurde.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade 'Die Unwahrscheinlichkeit des Glücks' von Cynthia Hand und bin auf Seite 26.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Es passiert später an diesem Abend."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Naja ich habe es ja gerade erst angefangen und komme momentan einfach kaum zu lesen, weil ja die Schule jetzt wieder voll losgegangen ist. Aber es wird ... spätestens zum Wochenende hin ;) Und dann wird's verschlungen, denn der Schreibstil gefällt mir schon jetzt sehr gut.

4. Wonach entscheidet ihr, welches Buch ihr KAUFT?
Kommt drauf an, wo ich Bücher kaufe. Bei reBuy kaufe ich meist die, die von meiner Wunschliste grad auf Lager sind und einigermaßen günstig sind. Wenn ich in einem Buchladen stöber kaufe ich meistens das Buch von meiner Wunschliste worauf ich am meisten Lust habe.

Und wonach entscheidet ihr?

Rezension Barbara Leciejewski - Vergiss nicht, dass wir uns lieben

Keine Kommentare:


Titel: Vergiss nicht, dass wir uns lieben
Autorin: Barbara Leciejewski
Format: Taschenbuch / Ebook
Seiten: 190 Seiten
Preis: 9,99 €
Verlag: FeuerWerke








 
      
           
                         

Ein Mann und eine Frau erwachen zur gleichen Zeit an verschiedenen Stellen eines Waldes – ohne die geringste Erinnerung an ihre Vergangenheit oder ihre Identität. Im einzigen Haus der wunderschönen, aber menschenleeren Gegend am Meer treffen sie aufeinander.
Was wie ein Krimi beginnt, wird zu einer bewegenden Liebesgeschichte über zwei Menschen, die – losgelöst von allem – nur noch für den Moment und füreinander leben. Ein Zustand wie im Paradies.
Doch was geschieht, wenn eines Tages alle Rätsel gelöst werden, wenn die Vergangenheit zurückkehrt und wenn nur noch eine einzige Frage bleibt: Wie stark ist die Macht der Liebe wirklich?
Bilder- sowie Klappentextrechte: FeuerWerke Verlag


[Comic] Rezension H. Rufledt, H. Vogt - Alisik Winter

Keine Kommentare:

Zweiter Band der Reihe - Spoilergefahr


Titel: Alisik - Winter
Autor: Hubertus Rufledt
Zeichner: Helge Vogt
Format: Softcover
Seiten: 92 Seiten
Preis: 7,99 €
Verlag: Carlsen Comics








 
      
         

[Comic] Rezension H. Rufledt, H. Vogt - Alisik

Kommentare:


Titel: Alisik - Herbst
Autor: Hubertus Rufledt
Zeichner: Helge Vogt
Format: Softcover
Seiten: 112 Seiten
Preis: 7,99 €
Verlag: Carlsen Comics








 
      
           
                         

Alisik ist ein Mädchen, das nach ihrem Tod zwischen dieser Welt und dem Jenseits strandet, ohne Erinnerung an ihr Leben. Schnell wird ihr klar, dass sie nicht eines natürlichen Todes gestorben ist, und sie versucht, mehr über ihr Schicksal in Erfahrung zu bringen. Dabei hilft ihr der blinde Ruben, der sie als einziger wahrnehmen und mit ihr sprechen kann. Sie wäre gerne mehr für ihn als eine gute Freundin, aber eine Tote und ein Blinder – wie soll das gehen?
Bilder- sowie Klappentextrechte: Carlsen Comics Verlag

Rezension Rowan Coleman - Einfach unvergesslich

Keine Kommentare:



Titel: Einfach unvergesslich
Autorin: Rowan Coleman
Format: Broschiert
Seiten: 416 Seiten
Preis: 14,99 €
Verlag: Piper








 
      
           
                         

Neuerdings weiß Claire nicht mehr, welcher Schuh zu welchem Fuß gehört. Oder wie das orangefarbene Gemüse heißt, das auf dem Herd köchelt. Und manchmal geht sie im Pyjama spazieren. Sie weiß, dass das nicht normal ist. Doch das Leben ist zu kurz, um Trübsal zu blasen. Und so schreibt sie, noch bevor die letzte Erinnerung verblasst, all die großen und kleinen Momente der vergangenen Jahre nieder. Wohl wissend, dass diese Gedankenschnipsel schon bald das Einzige sein werden, was ihrer Familie von ihr bleibt. Dabei gibt es noch so viel zu erledigen: Sie muss sich mit ihrer Tochter versöhnen und ihrem Mann zeigen, wie sie die Lieblingslasagne ihrer Kinder zubereitet. Sie muss ein letztes Mal leben, frei sein, sich vielleicht auch neu verlieben. Denn das Leben ist eine Wundertüte. Und wenn die Zeit davonrennt, ist jede Minute kostbar.
Bilder- sowie Klappentextrechte: Piper Verlag