Rezension Jennifer Heine - The Callie Santas Chronicles - Alphablut




Titel: Alphablut
Autorin: Jennifer Heine
Format: Taschenbuch
Seiten: 376 Seiten
Preis: 14,90 €
Verlag: Edition Fin Gadar













                                   




Eigentlich denkt Callie, dass sie ein ganz normaler Teenager ist. Wenn da nicht diese schrecklichen Albträume wären. In der Hoffnung, dass durch einen Ortswechsel alles besser wird, schicken ihre Eltern sie an das College in den Black Hills. Dort bemerkt Callie sehr schnell, dass alle anderen etwas vor ihr verbergen. Aber was?
Und dann ist da auch noch Samuel, in den sich Callie unsterblich verliebt. Aber diese Liebe darf nicht sein. Stattdessen soll sie eine Bindung mit seinem Bruder Noah eingehen.
Als Callie bewusst wird, dass durch ihn Gefahr droht, ist es leider schon zu spät. Callie versucht alles, den zu retten, den sie liebt. Doch welchen Preis muss sie dafür bezahlen?




Cover: 
Mir gefällt das Cover recht gut, auch wenn es etwas düster ist. Drauf zu sehen ist Callie unsere Hauptprotagonistin.

Erste Sätze:
Ich schaute an mir herab und sah, dass meine Hände blutbesudelt waren. Doch woher kam das Blut? War es meins? Vorsichtig sah ich mich um. Ich war irgendwo in der Stadt.

Meinung: 
'Alphablut' ist Jennifer Heines Debütroman - und ein wahrer Schatz im Bücherregal. Allein schon das Cover, allgemein die ganze Aufmachung des Buches gefällt mir total gut. Nach jedem Kapitel gibt es eine Zeichnung, welche natürlich zum Inhalt passt und das Geschriebene etwas abrundet. Am Anfang des Buches gibt es einen wunderschön gestalteten Stammbaum der Santas. Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut, er ist bildhaft, emotional (an den richtigen Stellen) und super flüssig, so dass man nur so durch das Buch fliegt. Die Charaktere sind auch klasse gestaltet. Es gibt natürlich die Hauptprotagonisten Callie und Sam, aber auch die anderen Nebencharaktere sind durchleuchtet worden und man hat sich ein super Bild von ihnen machen können. Jeder Charakter ist verschieden, was die perfekte Mischung für das Buch ausmacht. So kann man sagen, dass mir eigentlich fast alle Charaktere ans Herz gewachsen sind. Aber auch die Geschichte an sich ist sehr gut durchdacht und man merkt, dass die Autorin viel für das Buch recherchiert hat. Auch die rumänischen Dialoge haben mir, als Rumänerin, sehr gut gefallen. :D


Ein klasse Debütroman! Es war einfach alles stimmig. Wer also Lust auf ein Buch mit viel Herz, Spannung, total süßen Charakteren und einer Menge Action mit Wölfen, Vampiren und Dämonen hat, sollte zugreifen!

Ich jedenfalls, warte schon gespannt auf den zweiten Band und wie die Geschichte von Callie und Sam weitergeht.
                                  
   

Danke an den Edition Fin Gadar Verlag, dass ich dieses tolle Buch lesen durfte.

Kommentare:

  1. Huhu Jessi,
    vom Cover her spricht mich das Buch mal gar nicht an. Ich find es ganz übel :D
    Der Klappentext hat mich dann aber neugierig gemacht. Jetzt bin ich etwas gespalten, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich schon wieder Vampire und Werwölfe will. Ich behalt es mal im Hinterkopf.

    Viele liebe Grüße
    Nelly

    AntwortenLöschen
  2. Ich als.Autorin des Buches kann dir nur sagen, dass es nicht um Werwölfe geht sondern um Gestaltwandler. ;-) Außerdem haben die Vampire eine eher minderstarke Rolle :-) Das Cover ist Geschmackssache. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenni :)
      Cover sind echt Geschmacksache. Ich hatte letztens eine tolle Unterhaltung mit einer Autorin, in der sie mir bzgl. Cover die Augen geöffnet hat. Seither bewerte ich das Cover in meinen Rezis auch nicht mehr. Ist vllt manchmal auch nicht so geworden, wie der Autor es sich gewünscht hat. Wollte dir damit auf jeden Fall nicht zu nahe treten. Ich mag nur absolut keine Menschen auf Covern und vor allem nicht, wenn sie das Cover dominieren.

      Die Rezi hat mich schon neugierig gemacht. Ich muss nur für Fantasy immer in der richtigen Stimmung sein. Momentan bin ich total im Hexen-Fieber. Aber Gestaltwandler hatte ich auch ne Weile nicht ;)
      Viele liebe Grüße

      Löschen