Rezension Alexandra Bracken - Furchtlose Liebe




Zweiter Teil einer Reihe! - Spoiler -


Titel: Furchtlose Liebe
Autorin: Alexandra Bracken
Format: Taschenbuch
Seiten: 576 Seiten
Preis: 12,99 €
Verlag: Goldmann








 

 



      
                             


Ruby ist eine der wenigen, die das Virus überlebt haben. Dafür ist ihr eine Gabe geblieben, die sie verflucht: Sie kann Gedanken lesen und manipulieren. Das macht sie für viele sehr wertvoll. Die berüchtigte Children’s League will sie im Kampf gegen die Regierung einsetzen. Als Ruby entdeckt, dass ihr Freund Liam erneut in großer Gefahr ist, begibt sie sich auf eine gefährliche Mission, die auch der Children’s League nicht gefallen wird. Denn niemals könnte sie ertragen, dass sie den einzigen Menschen, den sie liebt, verlieren könnte ...

Bilder- sowie Klappentextrechte: Goldmann Verlag






Cover 
Genau wie beim ersten Band ist das Cover sehr düster gehalten und das Mädchen läuft in einen Lichtkegel hinein. Jedoch wurde auf die tolle Struktur verzichtet..

Erster Satz
'Zum ersten Mal tauchte der Traum während meiner zweiten Woche in Thurmond auf, und dann schaute er mindestens zweimal im Monat vorbei.'

Meinung 
Ich habe den ersten Band wirklich geliebt und deshalb ist ja wohl klar, dass ich mit dem zweiten Band einfach nicht lange warten konnte, vorallem nach dem fiesen Cliffhanger am Ende, der mich völlig fertig gemacht hatte.
Der Schreibstil ist wie schon im ersten Band klasse und aus Ruby's Sicht geschrieben, außerdem ist erflüssig und packend.. ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Das lag aber auch daran, dass es in diesem Buch einfach echt zur Sache ging, es passierte ein spannendes Ereignis nach dem Nächsten und ich wurde immer tiefer in den Bann des Buches gezogen.
 Die Hintergrundgeschichte wurde näher beleuchtet und einige Fragen, die bei mir nach dem ersten Band aufgetaucht waren, wurden beantwortet. 
Auch die Charaktere waren wieder genial ausgebaut. Ruby scheint viel erwachsener und scheint sich mit ihrer Position bei der Children's League abgefunden zu haben und versucht zu verdrängen, was sie Liam am Ende des ersten Bandes angetan hatte, was ihr aber nicht gelingt. Sie hat sich dort einigermaßen eingelebt und hat ihre Kräfte einzusetzen gelernt, ist Teamführerin eines neuen Teams geworden - Vida, Jude und Nico, und muss mit ihnen im Aufrag der League schwierige Aufgaben erledigen. Vida ist ein sehr starker Charakter, der mir zuerst sehr unsymphatisch war. Aber je länger wir sie begleiten, desto besser lernt man sie zu verstehen und sogar sie wächst einem an's Herz. Jude ist einfach ein Charakter, den man lieb haben muss. Er sieht einfach alles total naiv und sieht in Allem das Gute, und ist der einfühlsame der Gruppe. Nico bleibt dagegen eher blass. Und Liam kommt leider erst viel zu spät ins Buch, überzeugt aber durch seine offene, liebenswürdige und charmante Art auch diesmal wieder.
 Ein weiterer Pluspunkt ist das tolle Ende, dass den Leser in diesem Band erwartet, welches einen vollkommen befriedigt zurücklässt, ganz ohne fiesen Cliffhanger. Danke dafür - so kann man doch entspannter auf den finalen Band warten. ;)


Auch dieser Band der Trilogie konnte mich vollkommen überzeugen. Es geht spannend weiter und die Charaktere werden mir sicherlich noch lange im Gedächtnis bleiben, genau wie die Geschichte. Auch ohne fiesen Cliffhanger werde ich sehnsüchtig auf den letzten Band warten. ;)

            
                      



an den Goldmann - Verlag für dieses Rezensionexemplar!


Die Reihe:
1. Die Überlebenden
2. Furchtlose Liebe
3. Blut und Feuer

Kommentare:

  1. Hallo Jessi,

    sehr fein, hört sich das an. Mir hat Band 1 ebenfalls gut gefallen und natürlich bin ich neugierig, wie es weitergeht. Gut finde ich, dass Fragen beantwortet werden. Grade die Hintergrundinformationen zu Dystopien interessieren mich sehr, ich brenne da richtig drauf, mehr davon zu erfahren und natürlich freue ich mich, wenn das Buch in den Händen halte.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja :3 Ich hoffe es kann dich dann genauso begeistern wie mich ;)

      Löschen
  2. Huhu Jessi,

    ich hatte eigentlich vor mir erst Band 2 zu holen, wenn Band 3 erschienen ist. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich das nicht durchstehe :-D Deine Rezi war aber auch wieder fies für meinen starken Willen ;-) Freut mich, dass dich das Buch so überzeugen konnte.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe.., ich kann dir nur soviel sagen, dass dich beim zweiten Band kein fieser Cliffhanger erwartet und dafür aber eine unglaublich spannende und mitreißende Geschichte :P

      Löschen