Rezension Tahereh Mafi - Ich brenne für dich



Achtung, finaler Band einer Reihe!


Titel: Ich brenne für dich
Autorin: Tahereh Mafi
Format: Gebunden (TB erscheint am 22. Juni!)
Seiten: 384 Seiten
Preis: 16,99 €
Verlag: Goldmann









 

 
     

                       
                         

Nach der verlorenen Schlacht gegen das Reestablishment ist Omega Point, der Zufluchtsort der Rebellen, zerstört, Juliettes Freunde sind in alle Winde zerstreut. Auch über das Schicksal ihrer ersten großen Liebe Adam ist sie im Ungewissen – ebenso wie über ihre Gefühle für ihn. Die einzige Gewissheit, die ihr noch bleibt, ist, dass sie das grausame Regime unbedingt besiegen muss. Doch dazu wird sie sich Warner anvertrauen müssen, Kommander von Sektor 45, Sohn des feindlichen Oberbefehlshabers – und nunmehr Juliettes einziger Verbündeter. Der eine Mensch, den sie auf ewig zu hassen schwor. Und der ihr Leben rettete. Jetzt verspricht er, an ihrer Seite gegen seinen Vater zu kämpfen. Doch kann sie ihm vertrauen? Und was will er wirklich von ihr?

Bilder- sowie Klappentextrechte: Goldmann Verlag




Cover 
Perfekt zu der Trilogie passend und wie auf allen Bänden ist Juliette zu sehen, nur diesmal mit einem wunderschönen schwarzem Kleid. Was auch noch auffällig ist, der Boden ist aufgerissen und man sieht Feuer/Hitze aus den Rissen auflodern, anders als bei den Vorgängerbänden. 

Erster Satz
'Ich bin ein Stundenglas.'

Meinung 
Tja, nun ist das Ende also gekommen. Ich musste nach Band zwei sofort weiterlesen, allein schon um die Männerfrage zu klären ;D Und muss sagen: 
Wow, ich bin wirklich sprachlos. Ich hätte niemals mit so einem Handlungsverlauf gerechnet und schon zwei Mal nicht mit so einem Ende! 

Genau wie in den ersten beiden Bände wird aus Sicht von Juliette erzählt. Es ist also wieder total spannend und so fesselnd geschrieben, dass ich das Buch (obwohl ich eigentlich hätte lernen müssen..) in einem Rutsch durchgelesen habe. Dieses Mal war jedoch nichts durchgestrichen und die typischen Absätze aus den Vorgängerbänden sind auch nicht mehr so häufig vorhanden, was allerdings auf die Veränderung von Juliette hindeutet.
Juliette... wow, was für eine Wandlung. Zu beginn des ersten Bandes war sie ja ein richtiges Wrack und nun? Sie ist aufgrund der Umstände, die sie durchleben musste, zu einer starken, jungen Frau und Kämpferin herangewachsen, die endlich weiß was sie will und wie sie es bekommt. Naja, in den ersten paar Kapiteln dreht sich noch fast alles um das Gefühlschaos um Adam und Warner, aber danach kriegt sie es in den Griff und man kann ihre Wandlung direkt miterleben.
 Warner.. Hachja. Einmal zum Mitnehmen bitte. Also ich kann nur sagen, er hat mich wirklich in seinen Bann gezogen. Man lernt ihn von einer ganz anderen Seite kennen, die mir wirklich gut gefallen hat. 
Adam. Ohje. Also er kriegt seine Gefühle ja irgendwie überhaupt nicht in den Griff und benimmt sich wie ein pubertärer Junge. 

"Worte sind wie Samen, denke ich, die in jungen Jahren in unser Herz gestreut werden. Dort sprießen sie, während wir heranwachsen, schlagen Wurzeln in unserer Seele. Die guten Worte entwickeln sich zu gesunden Pflanzen, die uns stützen; zu starken Baumstämmen, die uns Halt geben, wenn wir uns schwächlich und unsicher fühlen. Die schlechten Worte schaden uns. Dann faulen unsere Stämme und werden innen hohl, bieten nur noch den Interessen anderer Heimstatt, nicht unseren eigenen. Wir sind gezwungen, die Früchte dieser Worte in uns aufzunehmen, und sind Geiseln der Äste, die uns umschlingen und ersticken, Wort für Wort."
(Seite 336)


                            

Ein grandioser, einfach perfekter Abschluss der Trilogie. Das wirkliche Sahnehäubchen. Ich kann nur sagen, ich habe eine neue Lieblingsreihe und Lieblingsautorin und hoffe, das Tahereh Mafi noch sehr, sehr viele tolle Bücher schreibt.
Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch beendet habt.. und es am liebsten sofort noch einmal lesen wollt? So geht es mir jedenfalls gerade :D
           
          
                   



an den Goldmann Verlag für dieses Rezensionexemplar!


Kommentare:

  1. Na, hab ich dir zu viel versprochen? ;D Das Buch ist einfach der Hammer und Juliette auch.
    Wie findest du ihre Entscheidung? Also ich bin begeistert!! <3<3

    Liebste Grüße,
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, du hattest Recht ;) Ich liebe diese Reihe :D
      Ja, sie hat definitiv die richtige Entscheidung getroffen! :D

      Löschen
  2. Hallo, :)
    ich kann dir da nur komplett zustimmen: Die Trilogie ist einfach toll und wird von Band zu Band besser. Und das Ende hat mich auch sehr überrascht. Am Anfang hätte ich niemals damit gerechnet, dass es so ausgehen würde. Ich kann deine Begeisterung komplett verstehen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen