[Rezension] Jennifer Estep - Hot Mama

Keine Kommentare:

Titel: Hot Mama - Bigtime 2
Autor: Jennifer Estep
Format: Taschenbuch
Seiten: 400
Preis: 13,00 €
Verlag: Piper






 

    
          
             
Fiona Fine ist die heißeste Fashion-Designerin in Bigtime, New York. Buchstäblich. Denn nach Feierabend wird Fiona zu Fiera, einer Superheldin mit Feuerkräften. In letzter Zeit musste Fiona viel durchmachen, besonders der Tod ihres Verlobten macht ihr zu schaffen. Aber sie will sich nicht unterkriegen lassen und neu anfangen, daher scheint es gutes Karma zu sein, als Fiona den sexy Geschäftsmann Johnny Bulluci auf der Hochzeit einer Freundin kennenlernt. Nur leider tauchen neue Superschurken auf und crashen die Hochzeit. Fiona weiß nicht, worauf sie aus sind, aber wenn sie es nicht herausfindet, ist sie diejenige, die dieses Mal in Flammen aufgehen könnte …
Quelle: Piper

[Rezension] Akram El-Bahay - Bücherstadt

Keine Kommentare:

Titel: Bücherstadt - Die Bibliothek der flüsternden Schatten
Autor: Akram El-Bahay
Format: Taschenbuch
Seiten: 382
Preis: 14 €
Verlag: Bastei Lübbe






 

    
          
             
Sam ist ein Dieb – aber mit einer List gelingt es ihm trotzdem, in die Palastwache von Mythia aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen Leben, von großen Aufgaben. Vielleicht wird er gar als Wache des Weißen Königs eingesetzt? Doch statt des Königs soll er nur alte, staubige Bücher bewachen, in der riesigen Bibliothek unterhalb der Stadt. Wie langweilig! Sam kann nicht mal lesen. Bald jedoch erfährt er am eigenen Leib, dass die hallenden Bücherschluchten ebenso gefährliche wie fantastische Geheimnisse bergen …
Quelle: Lübbe

[Aktion] Gemeinsam Lesen #66

Kommentare:


Es ist Dienstag! Das heißt, es ist Zeit für 'Gemeinsam Lesen'. Eine Aktion die von Schlunzen-Bücher übernommen wurde.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade 'Hot Mama' von Jennifer Estep und bin auf Seite 149.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Mit anderen Worten, Erica hatte der anderen Reporterin den Auftrag abgeluchst."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Das Buch gefällt mir bis jetzt wirklich gut. Ich mag Fiona auch mehr als Carmen.. also kann es nur besser werden als Band 1 ;)

4. Gibt es eine übergeordnete Thematik (Geschwister, Magie, Diebe, Bücher,...), die du in Büchern besonders magst und bevorzugt liest? 
Ich finde es immer toll, wenn Bücher oder Drachen in Büchern vorkommen, aber ich bevorzuge diese Geschichten trotzdem nicht unbedingt. Hauptsache Fantasy, was genau darin vorkommt, ist mir eigentlich egal. Wichtig ist nur, die Geschichte ist gut geschrieben und ich habe Spaß beim Lesen.Wie seht ihr das?

Welches Buch lest ihr gerade? Lasst mir gerne euren Link da :)


[Rezension] Danny King - Das Haus der Monster

Kommentare:


Titel: Das Haus der Monster
Autor: Danny King
Format: Taschenbuch
Seiten: 328
Preis: 12,99 €
Verlag: Luzifer






 

    
          
             
Es gibt ihn in jeder Kleinstadt: Den verrückten alten Sonderling, der allein in einem unheimlichen Haus lebt, das fast so heruntergekommen ist wie er selbst.
In dem englischen Städtchen Thetford ist sein Name John Coal. Aber als die Jungen aus der Nachbarschaft anfangen, dem eigenbrötlerischen Alten immer dreistere Streiche zu spielen, müssen sie feststellen, dass sie sich mit dem Falschen angelegt haben. Denn John Coal hat mehr als eine Leiche im Keller. Zu den dunklen Geheimnissen, die er bewahrt, zählen seine Abenteuer mit Serienmördern, Werwölfen, Dämonen, Geistern und manisch-depressiven Vampiren. Und es wäre ein Fehler, einen Mann zu unterschätzen, der all dies überlebt hat …

Quelle: Luzifer

[Monatsrückblick] Oktober 2017

Keine Kommentare:

Hallöchen ihr Lieben!
Wie rasant ist denn bitte der Oktober verflogen? 

Die Statistik für den Oktober 2017:
Gelesene Bücher: 2 
Hörbuch: 1
Neue Bücher: 0
Aktueller SuB: 295
Angefangene Bücher: 1
Insgesamt gelesene Seiten: 1008 Seiten, ca. 32 Seiten am Tag
Abgebrochene Bücher: 0

 gelesene Bücher:
Bloodmage - Stephen Aryan, 528 Seiten, 4 Anker
Addicted to Sin 2 - Monica James, 480 Seiten, 3 Anker


Irgendwie.. werden meine Monate von der Statistik her immer schlechter. Ich habe im Oktober nur 2 Bücher beendet, was echt traurig ist, denn ich möchte endlich wieder mehr lesen und in viele tolle Welten eintauchen. Da die Uni angefangen hat, bin ich auch nicht wirklich zum lesen gekommen - außer im Zug. Zuhause habe ich dann lieber eine gute Serie geschaut, statt ein Buch zu lesen. Aber ich möchte das diesen Monat wirklich ändern. Ich hab ein bisschen mehr Zeit und hoffe, dass ich auch eher zu einem Buch greifen werde, statt mir eine Serie reinzuziehn... wobei ich nun wieder eine interessante entdeckt habe, kennt ihr Penny Dreadful? Nein? Schaut doch mal rein, mir gefällt sie wirklich gut :D

Welches Buch war euer Highlight im Oktober? 

[Rezension] Monica James - Addicted to Sin 2

Keine Kommentare:

Achtung! 2. Band einer Reihe - Spoilergefahr! 

Titel: Addicted to Sin ... und ich gehöre Dir
Autor: Monica James
Format: Taschenbuch
Seiten: 480
Preis: 9,99 €
Verlag: Heyne






 

    
          
             
Madison – die süße, verletzliche, unschuldige Madison. Sie gibt mir das Gefühl, dass es noch Hoffnung für mich gibt. Dass ich ein guter Mensch sein kann. Ich brauche sie, mehr noch, als ich die Luft zum Atmen brauche. Es gibt nur ein Problem: Juliet. Sie ist eine Verführerin, die kein Nein akzeptiert. Wenn ich ihr widerstehe, wird sie unser schmutziges Geheimnis ausnutzen, um alles mit Madison kaputt zu machen. Ich will meine große Liebe nicht verlieren, aber kann ich mich wirklich ändern?
Quelle: Heyne